Snooker-Vereinsmeisterschaft des BSV Ergolding 2012

Am vergangenen Samstag fand in der Billard-Sportanlage „Karo L.A.“ die Snooker-Vereinsmeisterschaft statt. 

13 motivierte Mitglieder trafen sich um 11 Uhr um den neuen Vereinsmeister zu ermitteln. Aufgrund der regen Teilnehmerzahl und den 3 vorhandenen Tischen wurde im Doppel-KO System (erst wenn man zwei Mal verloren hat scheidet man aus) gespielt.

Das bunt gemischte Teilnehmerfeld (Spieler von Kreisliga bis hin zur Verbandsliga) sorgte am Anfang für keine großen Überraschungen. Am frühen Nachmittag schieden dann die ersten Titelanwärter aus dem Poolbereich des BSV aus. Mit Andreas Koppauer und Wolfgang Weinzierl blieben gleich zwei auf der Strecke, die jederzeit die Vereinsmeisterschaft gewinnen hätten können. Auf einem hervorragenden 7. Platz landete Freddy Fredlmeier. Florian Buchwald musste sich dem Snooker-Ass des BSV, Bernd Hill, ebenso geschlagen geben wie sein Vater Walter Buchwald gegen seinen Neffen Wolfgang Buchwald. Der geteilte 5. Platz der Familie Buchwald bestätigt aber die gute Form, da Florian das Jahr davor diesen Platz auch schon innehatte. Abgerundet wurde das Familienergebnis mit Platz 4 von Wolfgang Buchwald. Dieser verlor gegen Bernd Hill deutlich und war eher als Chancenlos anzusehen. Im kleinen Finale verlor dann Harald Holzner, der den Einzug ins Finale gegen Sebastian Führitz verlor, ebenfalls gegen Bernd Hill.

Bernd Hill konnte dann erst im Finale gestoppt werden. Trotz 1:0 Führung gelang es Sebastian Führitz in einer sehr spannenden Partie das Spiel zu drehen. Gratulation an den alten und neuen Vereinsmeister im Snooker des BSV Ergolding.

Die Platzierungen:

Platz 1: Sebastian Führitz
Platz 2: Bernd Hill
Platz 3: Harald Holzner
Platz 4: Wolfgang Buchwald
Platz 5 und 6: Florian und Walter Buchwald
Platz 7 und 8: Freddy Fredlmeier und Wolfgang Weinzierl
Platz 9 – 12: Andreas Koppauer, Raphael Holzner, Helmut und Sonja Milde
Platz 13: Peter Weil

Kommentar schreiben

Kommentare: 0

Sponsoren:

Newsletter Anmeldung:

* Pflichteingaben