BSV Ergolding 1 holt wichtige Punkte am 2. Spieltag

Nach einer bitteren Niederlage am ersten Spieltag ging es am 08. Oktober gegen den Aufsteiger aus Kelheim. Es musste aufgrund Gartenbauarbeiten auf Dirk Schwedes verzichtet werden. Aber die restlichen 4 Spieler gingen voll motiviert in den Spieltag um die ersten Punkte einzufahren.

In der ersten Runde starteten die Einzelpartien. Und hier ging es gleich gut los. Sebastian Führitz nutzte im 14/1-endlos die Fehler seines Gegners und konnte die Partie in 8 Aufnahmen mit 80:46 für sich entscheiden. Auch Mario März konnte im 8-Ball souverän mit 6:3 einen Sieg einfahren. Knapper wurde es hingegen bei Sascha Zinowsky. Aber nach einem Schlussspurt konnte auch er sein 9-Ball mit 8:6 für sich entscheiden. Extrem spannend wurde es bei Daniel Drexlmeier im 10-Ball. In der kompletten Partie ging es hin und her. Weder er, noch sein Gegner konnte sich absetzen. Erst im letzten Spiel musste er sich leider mit 6:7 geschlagen geben. Zwischenergebnis 3:1 für die Ergoldinger.

Beim Doppel in der zweiten Runde ließen Mario März und Sascha Zinowsky im 10-Ball ihren Gegnern wenig Chancen und holten mit 5:2 einen weiteren Sieg. Erneut spannend wurde es für Daniel Drexlmeier und Sebastian Führitz im 9-Ball. Im letzten entscheidenden Spiel unterlief leider ein blöder Fehler, welcher den Satz mit einer 5:6 Niederlage kostete. Aktueller Stand 4:2 für Ergolding 1.

Im letzten Drittel mussten also noch 2 Partien gewonnen werden um den Sieg für die Mannschaft einzufahren. Das war natürlich das Ziel aller Spieler und es wurde nochmal Gas gegeben. Die wichtigen zwei Siege wurden schnell von Sebastian Führitz mit 8:2 im 9-Ball und Mario März mit 7:3 im 10-Ball geholt. Sascha Zinowsky legte im 14/1-endlos mit 80:41 nach. Und bei Daniel Drexlmeier war es der Tag der knappen Ergebnisse. Erneut musste er ins letzte entscheidende Spiel. Doch diesmal konnte er die Oberhand behalten und entschied auch den letzten Satz für Ergolding. Das bedeutete einen 8:2 Sieg für Ergolding und mit wichtigen Punkten rückt man wieder näher an die anderen Teams heran. Die Aufholjagd kann weiter gehen.

Kommentar schreiben

Kommentare: 1
  • #1

    Armin (Sonntag, 09 Oktober 2016 17:50)

    Bravo, weiter so Jungs

Sponsoren:

Newsletter Anmeldung:

* Pflichteingaben