5. Spieltag Oberliga

Am vergangenen Samstag fand der 5te Spieltag in der Oberliga Nord statt, zu Gast in Ergolding war der BSV Schwebheim. Pünktlich um 14 Uhr nach dem die Aufstellung stand starteten auch bereits die ersten Partien. Es kam zu folgenden Konstellationen: ( Sascha fiel krankheitsbedingt aus)

14/1e Sebastian Führitz

8-Ball Daniel Drexlmeier

9-Ball Mario März

10-Ball Dirk Schwedes

Hier musste der BSV Ergolding bereits hart kämpfen,den der Gegner ließ keinen Zweifel daran dass auch sie die Punkte mit nach Hause nehmen wollen! Sebastian kämpfte im 14/1e und zu dem noch gegen eine fiese Erkältung welche es ihm nicht erlaubte seine gewohnte Leistung abzurufen und so konnte er seinen Gegner zwar in Schuss halten musste sich jedoch schlussendlich geschlagen geben. Das Ergebnis lautete 50:80 für den gast aus Schwebheim . Auch Daniel kämpfte und ließ wie man es von ihm kennt nicht locker und bereitete seinem Gegner das ein oder andere mal Schweißperlen auf der Stirn. Dennoch sollte diese Partie ebenfalls an den gast aus Schwebheim gehen. Auch bei Mario lief es anfangs nicht wirklich, somit lag er zwischenzeitlich 2:5 hinten. Jedoch ist auch so ein Rückstand noch drehbar was Mario auch wieder mal zeigte und bezwang seinen Gegner schließlich mit 8:6! Bei Dirk war kurzzeitig mit 1:2 im Rückstand, was jedoch nicht sonderlich bedrohlich wirkte. Er fand in sein Spiel und spielte die Partie ruhig und sicher runter. Somit wurde diese Partie mit 7:2 für Ergolding entschieden.

Nun kam es zu den Doppeln hier traten Mario/Daniel im 9-Ball sowie Dirk/Sebastian im 10 Ball. Es wurde beratschlagt,diskutiert und gegrübelt leider half dies bei dem heutigen Spieltag relativ wenig und somit gingen die Doppel leider an die Gäste aus Schwebheim mit 3:7 bzw 3:6 somit stand es in der Gesamtwertung zwischenzeitlich 2:4 gegen uns.

In der dritten Runde kam es zu folgenden Begegnungen:

14/1e Dirk gegen Frank

8-Ball Mario gegen Daniel

9-Ball Sebastian gegen Peter

10-Ball Daniel gegen Gerhard

Das 14/1e war ein wahrer Krimi! Dirk kam gut in die Partie und baute eine deutliche Führung aus. Jedoch nutzte auch sein Gegner jede Chance gnadenlos aus und holte stetig auf. Sein Gegner Schoß gute Serien und somit gab es zwischenzeitlich einen gleichstand...jedoch bewies Dirk Nerven aus Stahl sowie einen klaren Kopf und holte den Sieg mit 80:72 Im 8 Ball hatte Mario deutlich mehr zu kämpfen als im lieb war, zudem kam leider dazu dass er sein Spiel nicht wie gewohnt abrufen konnte,seinem Gegner geling dies jedoch zu diesem Zeitpunkt sehr gut. Somit ging die Partie mit 4:6 nach Schwebheim. Das 9 Ball spielte Sebastian auch hier war die Luft zum zerschneiden und beide Seiten schenkten sich rein gar nichts. Jedoch konnten ihn weder seine Erkältung noch sein Gegner stoppen,dieser Punkt ging nach Ergolding mit 8:5. Im 10 Ball zeigte Daniel das er kämpft und beißt bis zum aller letzten Ball, hier bewies er den kühleren Kopf sowie den längeren Atem. Er gewann ebenfalls mit 7:5!

Also lautete der Endstand dieses Spieltages 5:5 daher gab es Punkte für den BSV Ergolding!

Sponsoren:

Newsletter Anmeldung:

* Pflichteingaben